Säurebildende Lebensmittel - Ein kurzer Überblick

Saure Lebensmittel sollten im Alltag nicht überhand gewinnen. Achten Sie darauf, dass der tägliche Konsum von säurebildenden Lebensmitteln nicht mehr als 30 % beträgt. Und sie müssen immer mit basischen Lebensmitteln kombiniert werden. Säurebildende Lebensmittel sind nicht automatisch schlecht für den Körper. Säurebildende Lebensmittel werden in zwei Gruppen geteilt und zwar in gute und schlechte Säurebildner. Die guten Säurebildner sollten Teil der basischen Ernährung werden, schlechte Säurebildner sollten wenn möglich gemieden werden. Ein kurzer Überblick, in welche Kategorie zahlreiche Lebensmittel fallen.

Positive säurebildende Lebensmittel

Amaranth Buchweizen Bulgur
Buttermilch Couscous-Dinkel nicht aus Weizen Dinkel
Erbsen getr. Erbsenprotein Gerste
Hanfprotein Hanfsaat Haselnüsse
Hirse Kamut Kernbohnen
Kichererbsen Kürbiskerne Leinsaat
Linsen Mohn Macadamianüsse
Mais Paranüsse Polenta
Quinoa Reisprotein Schokolade selbstg.
Sesam Sonnenblumenkerne Walnüsse
Kleine Mengen aus biologischer Landwirtschaft: Bio-Eier oder Bio Fisch

Negative säurebildende Lebensmittel

Tierische Lebensmittel aus konventioneller Herstellung

Bierschinken Eier Ente
Fleischwurst Frankfurter Fruchtjoghurt
Gans Hühnerfleisch Kalbfleisch
Käse Kaninchen Kuhmilch 1,5 %
Lammfleisch Leber (Rind, Schwein, Kalb) Leberwurst
Quark Rindfleisch Sahne
Salami Schweinefleisch Truthahnfleisch

Tierische Lebensmittel aus konventioneller Aquakultur

Aal geräuchert Forelle gedämpft Garnele
Heilbutt Kabeljaufillet Karpfen
Krabben Lachs Matjeshering
Miesmuscheln Rotbarsch Sardinen in Öl
Schellfisch Seezunge Shrimps
Zander

Pflanzliche Lebensmittel

Balsamico Grünkern Essiggurken
Ketchup Reis ungeschält Roggenmehl
Senf Silberzwiebel Sojaeis
Speiseeis Wassereis Weizenmehl
Weinessig

Verschiedene Teigwaren

Eiernudeln Kuchen Gebäck
Makkaroni Spaghetti Spätzle
Süße Teilchen Vollkornspaghetti

Säurebildende Getränke

Alkohol Abnehmdrinks Fruchtsäfte
Isodrinks Limonaden Mineral
Proteindrinks
Ausnahmslos gehören alle Fertigprodukute zu den säurebildenden Lebensmitteln